Bühnenmusik

Aktuell im Repertoire:

"Schreib mir. Und vor allem liebe mich. Die Briefe der Frida Kahlo", Musikalische Lesung mit Saskia Junggeburth und Eva Engelbach, Booking: https://buchbar.jimdofree.com/buchbar/

"Frisch gerissen - Ansichten eines Wolfs über seinen mordsmäßigen Ruf" mit Oliver Törner im Wolfs- und Eva Engelbach im Schafspelz. Booking: hofkomponistin@evaengelbach.de oder über das Kontaktformular auf dieser Seite.

__________________________________________

Engelbach&Weinand:

"Industrielandschaft mit Einzelhändlern" nach dem Fernsehspiel von Egon Monk. Regie: Gero Vierhuff. Spiel: Engelbach&Weinand

"Der Taschenhonka" - Ein musikalisches Lehrstück mit Musik. Von und mit Engelbach&Weinand

"Draußen vor der Tür" - Ein konzertantes Zweimannfrontkabarett nach Wolfgang Borchert. Von und mit: Engelbach&Weinand. 

"WIR HUREN"- ein musikalischer Beitrag zur Rehabilitation einer verfemten Berufsgruppe. Von und mit: Engelbach&Weinand

"Der Durchbruch!" - Das Kleinkunstmusical. Von und mit: Engelbach&Weinand

Kontakt: engelbachundweinand@engelbachundweinand.de oder über das Kontaktformular auf dieser Seite.

__________________________________________

Ab Juni 2021: 

"DER BÖSE STRUWWELPETER", mit Gesche Groth, Jan Brüggemann, Eva Engelbach. Kooperation Theater am Strom mit Engelbach&Weinand, Kontakt: info@theateramstrom.de oder über das Kontaktformular auf dieser Seite. Infos: https://www.theateramstrom.de/

 

__________________________________________


THEATERSALON DIE 2TE HEIMAT: 
"Wenn Träume wahr werden"  "Sternenhimmel"

Kinderlieder

Vor 21 Jahren schrieb ich mein erstes Kinderlied. "Paula Morgentau" hieß es. So nannte ich meine damals einjährige Tochter, die - wie das Kindern so zueigen ist - aus mir notorischer Langschläferin eine Frühaufsteherin machte. Das war das erste von vielen Kinderliedern, die in den folgenden Jahren nur so aus mir herauspurzelten. Als die Kinder dann größer waren und ich wieder mehr Luft zum Arbeiten (und zum länger Schlafen!) hatte, fand das eine oder andere Kinderlied schließlich doch noch seinen Weg in die Öffentlichkeit. 

Seit 2010: Songs für die musikalischen Weihnachtsmärchenproduktionen am Theater Lauenburg: Der Zauberer von Oz, Der Fischer und seine Frau, Die Schneekönigin, Die Olchis, Oliver Twist, Der kleine Lord, Bambi

2010: Songs für "Das Doppelte Lottchen", am Schauspielhaus Hannover, Regie: Florian Fiedler

Seit 2014: Songs und Arrangements für das Grundschulmagazin Englisch des Cornelsenverlags

2015: Musik und Text für "Hans im Glück", Regie: Lisa Gappel, Theater das Zimmer

2021: Musik und Spiel: DER BÖSE STRUWWELPETER, Coproduktion von Theater am Strom und Engelbach&Weinand

2021: Musik für "DAS NEINHORN" von Marc-Uwe Kling, mit Kirschkern, Compes und Co, Regie: Marcel Weinand (Premiere Oktober 2021)

 

Über mich

Seit meinem Studium der Freien Kunst und Illustration in Braunschweig und Hamburg, 
lebe ich als freischaffende Komponistin, Theatermusikerin und Liedermacherin in Hamburg. Seit 2000 komponiere ich Bühnenmusiken u.a. für Schauspiel Hannover, Lichthof Theater, Theater am Strom, Kirschkern,Compes&Co und andere – Arbeiten mit Regisseur*innen wie Christiane Richers, Gero Vierhuff, Marcel Weinand, Florian Fiedler, Nino Haratischwili, Maryn Stucken, Erla Prollius, Isabelle Mc Ewen, Naiwen Chang u.a. 

Durch meine Arbeit am Lichthoftheater lernte ich den Bühnenbildner und Regisseur Marcel Weinand kennen, der dort alle Jahre wieder in der Weihnachtszeit mit einem spielwütigen Amateurensemble großartige, anarchische Theaterkunst betrieb. Ich verliebte mich in seine Arbeit und 2014 taten wir uns erstmals unter dem Label Engelbach&Weinand zusammen und bescherten einem eingeschworenen Publikum von da an gemeinsam genussvoll unweihnachtliche Kost: 

2014 - HONKA - FRAUENMÖRDER VON ALTONA

2015 - REBEKKA

2017 - WOLFGANG BORCHERT´S DRAUSSEN VOR DER TÜR

2018 - MACHT MACBETH

2019 - VARIETÉ ANGST

Zudem Koproduktionen mit Vierhuff Theaterproduktionen:

2016 - "FLAMETTI - Vom Überleben der Kunst erzählt anhand ihres Sterbens", nach dem Roman von Hugo Ball

2020 - Industrielandschaft mit Einzelhändlern - nach dem Fernsehspiel von Egon Monk

Das DUO Engelbach&Weinand gründeten wir 2015. Mit "Der Taschenhonka" und "Draußen vor der Tür" , "WIR HUREN", und "Der Durchbruch" entstanden komprimierte Werke, mit denen wir die kleineren Bühnen, Kulturhäuser, Keller, Friseursalons, Galerien, Aulen, Salons, Bibliotheken und Wohnzimmer bespielen. 

 

Seit 2015 bin ich Ensemblemitglied im Salontheater Die 2te Heimat.

Veröffentlichungen:

2016 erscheint mein Lied DER KOPF DER GERTRAUD BRÄUER (aus HONKA – FRAUENMÖRDER VON ALTONA) auf dem Album "Missglückte Welt" von Swiss & Die Anderen.

2019 erscheint nach Gründung meiner Band EVANTGARDE unser Debut Album „BLING BLANG“ Erhältlich auf Spotify und bei allen anderen üblichen Anbietern. https://www.evantgardemusic.com/musik.html Titelsong: 
https://evantgarde.bandcamp.com/album/bling-blang-single